Brüsseler Blumenteppich 17. bis 19. August 2018

Hier blüht die Innenstadt der Europametropole auf ! Mitten im Herzen der Stadt werden über 600 00 Blumen Straßen in eine bunte Landschaft mit großartigen Bildern und Formen verwandeln.
Lassen Sie sich dieses blumige Highlight auf keinen Fall entgehen, wenn zum
21. Mal der Brüsseler Blumenteppich zu bewundern Ist

die Unterkunft: ****penta Hotel Brüssels City Centre – in der Nähe der bekannten Modestraße Avenue Louise. Der sehenswerte Grand Place und diverse Europ. Institutionen sind fußläufig erreichbar. Vielfältige Geschäfte, ausgezeichnete Restaurants u.v.a.m. verleihen gerade dieser Gegend einen einzigartigen Charakter und eine besondere Atmosphäre

Das Leistungsangebot hierzu:

Bereitstellung eines 4* Fernreisebusses / Busbordservice / Info-Unterlagen
2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ****Hotel
1 x Stadtführung Antwerpen ca 2 Stunden
1 x Stadtführung Brüssel ca 3 Stunden
1 x gemeinsames Abendessen
1 x Zeitfenster vom Balkon des Rathauses den Blumenteppich "von oben " zu bewundern
1 x Besuch einer Chocolaterie
zu entrichtende Citytaxe für die Dauer des Aufenthaltes

Pro Person im Doppelzimmer € 270.00
Einzelzimmerzuschlag € 70.00
Mindestteilnehmerzahl 26 !
Finale Meldung bis 02.07.2018

1.Tg Anreise nach Antwerpen. Entdecken Sie die Diamantenstadt bei einer 2-stündigen Stadtführung und genießen das Flair dieser historischen Stadt.
Weiterreise zum Check-in im Hotel in Brüssel

2.Tg Nach dem Frühstück auf Entdeckungstour Brüssel bei einer interessanten dreistündigen Führung. Die Stadt wartet mit vielen unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten auf. Lernen Sie die diversen Facetten und Winkel kennen. Und der Höhepunkt:
der Besuch des weltberühmten Blumenteppichs …. ein wahres Highlight
Rest des Tages zu Ihrer freien Verfügung

3.Tg Bevor wir Brüssel verlassen steht der Besuch einer Chocolaterie auf dem Programm –
belgische Schokolade – doch eine Köstlichkeit !

 

 

 Reiseagentur Elisabeth Hagspiel   |  Isigny-Allee 48  |  67685 Weilerbach  |  Tel.: 06374-991880

webdesign: Bodo Schmitt