Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Reise-Agentur Elisabeth Hagspiel, Isigny-Alle 48 / 67685 Weilerbach lt. Stand März 2000. Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Deutschen Reise-Büro-Verbandes im Sinne des § 651 k

Abschluß eines Reisevertrages
Mit der Anmeldung: dies kann sowohl schriftlich, mündlich, fernmündllich und per e-mail erfolgen. Der Vertrag kommt mit der Annahme durch die Reise-Agentur zustande.
Bei den angebotenen Busfahrten besteht kein Rechtsanspruch auf einen ganz bestimmten Sitzplatz ( Wünsche werden nach Möglichkeit selbstverständlich berücksichtigt ).

Bei n i c h t genügender Beteiligung einer Reise behalte ich mir vor: diese zu stornieren.
Selbstverständlich wird der Reiseteilnehmer hierüber schriftlich informiert


Bezahlung
Mit der Anmeldung zu Mehrtagesfahrten ist der jeweiligen Reise entsprechend: eine Anzahlung zu leisten. Der Restbetrag ist normalerweise bis 3 Wochen vor Fahrtantritt zu entrichten – es sei denn – bei Reisen mit gewissen Sonderregelungen wie z.B.Fährüberfahrten oder Theater-Konzertkarten o.ä. werden andere Zahlungsmodalitäten getroffen, die dem Reiseteilnehmer bei der Buchungsbestätigung mitgeteilt werden.
Bei Tagesfahrten – vor allen Dingen Musical-/ Konzertfahrten u.ä. ist der Gesamtbetrag unmittelbar nach Buchung fällig

Leistungen
Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus der jeweiligen Leistungsbeschreibung einer Fahrt / eines Angebotes

Rücktritt
Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der gebuchten Reise zurücktreten. Maßgebend ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim Reiseveranstalter. Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu bekunden. Selbstverständlich kann der Kunde auch eine Ersatzperson benennen, die für ihn an der gebuchten Reise teilnimmt. Tritt der Kunde von der gebuchten Reise ganz zurück, so kann die Reise-Agentur eine angemessene Aufwandsentschädigung für bereits getroffene Reisevorbereitungen / -Vorauszahlungen verlangen. Dies hängt auch im Einzelfalle davon ab: mit wieviel Storno-/ Bearbeitungskosten das gebuchte Hotel, die jeweilige Agentur, der Paketreiseveranstalter oder die Schifffahrtslinie für die „Nichtbelegung“ in Rechnung stellt. Bei sog. Zubucherflugreisen gelten die Bedingungen der jeweiligen Fluggesellschaft

Eine Bearbeitungsgebühr für Stornierung von € 15.00 k a n n grundsätzlich in Anrechnung gebracht werden.
Daher die Empfehlung bei >größeren< Fahrten eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung abzuschließen
Bei Nichterscheinen am Abfahrtstage wird der volle Reisebetrag einbehalten


Bei Storno 21 Tage vor Reiseantritt können 60 % des Reisebetrages berechnet werden
18 Tage   80 %
14 Tage 100 % 

da spätestens drei Wochen vor jeglicher Reise die entsprechenden Vorausleistungen erbracht sein müssen / ansonsten werden der Reise-Agentur die erforderlichen Unterlagen wie Voucher z.B usw nicht zugestellt

 

Grenzdokumente
J e d e r Reiseteilnehmer ist selbst für die Einhaltung der Grenzbestimmungen verantwortlich, wie gültiger Personalausweis ( in ganz wenigen Fällen auch noch Reisepass ).
Für alle Nachteile, die durch Nichtbeachtung der Grenzbestimmungen entstehen, haftet der Reisende

Gepäckbeförderung
Das Reisegepäck wird kostenlos im Gepäckraum des angemieteten 0mnibusses befördert. Der Fahrgast hat das Be- und Entladen zu überwachen.

Abfahrtszeiten
Die jeweiligen Abfahrtszeiten / Zusteigemöglichkeiten richten sich nach den eingehenden Meldungen / auch der geschätzten Fahrzeit für die betreffende Reise / und wird dem Reiseteilnehmer selbstverständlich rechtzeitig schriftlich mitgeteilt.
Die Beeinflussung von sog. höherer Gewalt wie Naturkatastrophen / Streiks usw schließt jede Haftung aus.

Bankverbindung
(Kreissparkasse Kaiserslautern )

IBAN: DE14 5405 0220 0100 483338

SWIFT-BIC: MALADE51KLK

 Reiseagentur Elisabeth Hagspiel   |  Isigny-Allee 48  |  67685 Weilerbach  |  Tel.: 06374-991880

webdesign: Bodo Schmitt