URAUFFÜHRUNG DomStufen-Festspiele
Der Name der Rose
E R F U R T 24. – 26. August 2019

Die mittelalterliche Kriminalgeschichte kommt als Musical auf die Domstufen und
ist ein Auftragswerk des Theaters Erfurt für die norwegischen Autoren Wiik und Kvendokk. Diese haben sich zuvor die Vertonungsrechte für den gleichnamigen Roman von Umberto Eco gesichert.
Umberto Ecos 1980 erschienener Roman Der Name der Rose war ein Welterfolg. Dessen Verfilung von 1986 machten diesen Mittelalter-Krimi international bekannt. Die im 14. Jahrhundert angesiedelte Handlung erzählt von dem Franziskanermönch Wiliam von Baskerville, der in heikler Mission in eine abgelegene italienische Abtei gelangt, wo sich rätselhafte Todesfälle ereignen.
Bei seinen Ermitlungen kommt er einem großem Geheimnis auf die Spur, das der Bibliothekar des Klosters mit allen Mittlen zu verbergen versucht. William wird von
dem Novizen Adson begleitet, der einerseits Abgründe menschlicher Verblendung kennenlernt, zugleich aber auch durch sein erstes Liebeserlebnis vor eine schwere Entscheidung gestellt wird ( Quelle Theater Erfurt )
Das sommerliche Veranstaltungshighlight Thüringens: die Domstufenfestspiele…die 70 Stufen des Domberges verwandeln sich in eine spektakuläre 0pen-Air-Bühne. Die prächtige Kulisse bildet das 700 Jahre alte Ensemble der St.Severi Kirche und des Mariendoms…
Und 2019 die URAUFFÜHRUNG Der Name der Rose

Das Leistungsangebot hierzu:

Fahrt in einem Fernreisebus / Busbordservice
2 x Übernachtung einschl. 2 x Frühstücksbuffet im 4* Hotel Radisson BLU
1 x Fahrt mit Historischen Straßenbahn am 24.08. nachmittags ca 1 ½ Std
1 x Abendessen im Hotel am 24.08.
1 x geführter Stadtrundgang ( per pedes ) 2 Std am 25.08. vormittags
1 x Eintrittskarte (Einheitskategorie) für Vorstellung um 20:00 Uhr am 25.08.
1 x Kulturförderabgabe an die Stadt Erfurt

Pro Person im Doppelzimmer € 295.00
Einzelzimmer-Zuschlag € 60.00
Mindestteilnehmerzahl 34
Hier handelt es sich um eine sog. > verbundene Reiseleistung <
von Theater Erfurt in Zusammenarbeit mit Behringer-Touristik

Das 4*Hotel Radisson BLU liegt in zentraler Altstadtlage – nur wenige Gehschritte
von der berühmten Krämerbrücke z.B. entfernt. Hauseigenes Restaurant Classico, Lounge, Bar laden zu kullinarischen Spezialitäten, diversen Getränken und Snacks ein. In der 17. Etage mit einem fantastischen Blick auf Erfurt , befindet sich der Wellness-/ Saunabereich

SONDERREGELUNG: Bereits am 12. April 2019 wird der bis dahin gebuchte Kartenstand nicht nur abgefragt, sondern muss auch verbindlich abgenommen und bezahlt werden !

 Reiseagentur Elisabeth Hagspiel   |  Isigny-Allee 48  |  67685 Weilerbach  |  Tel.: 06374-991880

webdesign: Bodo Schmitt